Hallo, hier ist Willse!

  • Darf ich mich vorstellen; ich bin Willse und alkoholkrank! Ich habe ziemlich früh, wie wahrscheinlich die meisten von Euch, mit diesem Zeug angefangen!
    Böse Zungen behaupte mit 9Jahren!
    Ich weiss noch, an meinem 14. Geburtstag habe ich den 1. Kasten Weissbier von meinem Vater geschenkt bekommen, damit ich ihm nicht soviel weg trinke...
    Natürlich wurde ich damals noch kontrolliert, aber was ich ausserhalb so weggebügelt habe... Puhhhh
    Dann wurde es natürlich stets mehr, es kam Gevater Schnaps dazu... Bis ich merkte ich kann mit dem Zeug nicht mehr aufhören, war es zu spät! Klar!!
    Ich soff weiter bis mir eh alles, wirklich alles egal war und wollte mich zu guter letzt mit unserem "Freund" umbringen!!
    Wie Ihr seht, lebe ich noch und geniesse nach 5 Wochen Krankenhaus und einer Langzeittherapie das Leben! :o))
    Allerdings lebe ich mit den Folgeerscheinungen wie, u.a. Leberzirrhose und Polyneuropartie in den Füssen und Händen!!
    Das heisst Tag und Nacht Schmerzen, keineBelastbarkeit und somit arbeitsunfähig !!
    Ich bin jetzt eineinhalb Jahre trocken und habe meine Tabletten von 24 täglich auf 5 reduziert und bin nun auf Euch gestossen!
    SERVUS!!
    Ich hoffe ich kann mich mit Euch, neben meiner Nachsorgegruppe gut berichten und unterhalten und Neues erfahren..
    Auf geht's....
    Liebste Grüße aus München
    Willse

  • Hallo Willse,

    wikende091

    herzlich Willkommen und danke für Deine Geschichte.

    Ich freue mich auf einen tollen Austausch.

    Liebe Grüße
    Pinguin

    „Erfolg ist nicht auf Erfolg aufgebaut. Er ist auf Fehlern aufgebaut. Er ist auf Frustration aufgebaut. Manchmal ist er auf Katastrophen aufgebaut.“

  • Hallo Willse,

    herzlich willkommen und auf geht's ;D
    Mir fällt gerade auf, dass ich dich anhand der Weizenbierkiste und der Kurzfassung deiner Geschichte als männlich sehe - richtig ?

  • Hallo Mokka,
    danke für den netten Empfang! Nein, falsch, ich bin nicht männlich! Ich bin ein sehr bunter weiblicher (gerupfter) Vogel :clap:

    Hallo Pinguin,
    danke für die Begrüßung! ^^

  • Hallo Willse

    und auch von mir ein herzliches ´Willkommen´ hier im Forum :D

    auch ich freue mich darauf mehr von dir zu lesen,
    Sicher kannst du mit deinen Erfahrungen die du in der LZT und nun auch in der Zeit deiner Abstinenz gemacht hast auch Anderen hier hilfreiche Denkanstöße und Anregungen weitergeben.

    Auf einen guten Austausch.

    Mit Grüßen und GuterKraft an dich,
    Land-in-Sicht

  • Hallo und "Herzlich Willkommen im Forum!" auch von mir :welcome:


    Böse Zungen behaupte mit 9Jahren!
    Ich weiss noch, an meinem 14. Geburtstag habe ich den 1. Kasten Weissbier von meinem Vater geschenkt bekommen, damit ich ihm nicht soviel weg trinke...

    :o Krass!

    Um so schöner, dass Du nicht die Kurve gekratzt, sondern gekriegt hast - und jetzt hier bist!

    Auf einen guten Austausch!

    Greenfox

    Es rettet uns kein höh’res Wesen,

    kein Gott, kein Kaiser noch Tribun

    Uns aus dem Elend zu erlösen

    können wir nur selber tun!

  • Hallo Willse, grüss dich,
    ich bin ebenfalls frisch hier in diesem forum..
    vielleicht übertreibe ich aber mit leberzirrhose ist nicht zu spassen und du kannst froh sein dass du endlich trocken bist 44. sei stolz auf dich..
    meine bekannte hat ebenfalls leberzirrhose..
    Vermutlich erhöhen tabletten die du nimmst deine leberwerte (Polyneuropartie) zusätzlich..
    Ich kann dir MARIENDISTEL-KUR empfehlen..das hilft sehr gut bei leberzirrhose..

    mfg

  • Hallo,
    ich habe seit 2 Tagen einen neuen Partner!
    Ich hab mich gefragt,wann erzählst Du ihm deine Geschichte..?
    Ich bin seit 1,5 Jahren trocken und beschloss es ihm gleich von Anfang an zu sagen!!!
    Er war sehr verständnisvoll und froh,dass ich es gleich gesagt habe,so konnte er sich gleich auf die für ihn ungewohnte Situation einstellen! Ich auf der anderen Seite war froh meine neue Beziehung nicht auf einer Lüge aufbauen zu müssen.Das geht in meinen Augen garnicht!So war trotzdem die Überlegung,ist das immer ratsam?Ich denke,dass es wirklich auf die Situation und dem Menschen an!Ich spreche immer ganz offen über mein Problem mit Alkohol!
    Dann taucht manchmal die Frage in meiner SHG auf.. wem sage ich es überhaupt?Familie,Freunde,Kollegen,Fremden, wenn sie fragen wieso trinkst Du keinen Alkohol? Ich sage immer ganz klar,dass ich ein Alkoholproblem habe und habe damit zum Glück nur positive Reaktionen bekommen!
    Wie steht Ihr zu diesem Thema und welche Erfahrungen habt Ihr gehabt??
    Liebe Grüße
    Willse
    se

  • Hallo Willse,
    vor etwa 10 Tagen noch schreibst du uns in einem deiner Ausrufezeichenbeiträge hier von deiner anderen Beziehung und stellst dort deinen (ja nun Ex?)Freund hier vor der gesamten Community auf zumindest eher zweifelhafte Art und Weise bloß. Und nun das hier...

    nixweiss0

    Einmal editiert, zuletzt von Land-in-Sicht (5. März 2015 um 01:35)

  • Hallo,
    ich machs jetzt mal so...
    Bitte nehmt mich aus dem Forum!
    Danke
    Tschüss
    Willse

  • ...na toll! Fast jeder hier hat versucht, in dem manchmal recht eigenwilligem oder auch lückenhaften Geschreibsel (z.B. Thema Sucht und Sex) irgendeine Kernaussage oder Fragestellung abzuleiten, bzw. zu den (relativ vielen) eröffneten Themen etwas zu schreiben. Nun kam mal eine durchaus berechtigte Kritik vom Admin... und die Reaktion ist: EINGESCHNAPPT :o

    Kann ich nicht nachvollziehen, aber wenn man solche Verhaltensweisen in "Elbi" lernt, dann war damals die Entscheidung meiner Frau goldrichtig, sich für die andere noch zur Auswahl stehende Klinik für Ihre Langzeit zu entscheiden.

    Lieber nüchtern und lustig, als besoffen und dooooof...

  • Das was ich hier geschrieben haber ist eher mal so als Feedback/Nachfrage ganz normal von User an Userin zu verstehen. ich finde das halt persönlich irgendwie nich so ganz in Ordnung erst hier in einem sehr langen Text über den einen Freund, der EINIGES für dich getan hat, vor uns ja fast schon herzuziehen. Kaum zehn Tage später ist der dann abgeschrieben und von dem allen kein Wort, keine Silbe mehr und du präsentierst uns das nächste...

    Was kommt als nächstes?
    Wie redest du über ihn dann in 10Tagen?
    Das meine Fragen als User im Sinne einer rein konstruktiven Kritik zum Thema.

    LiS

    [hr]

    Zitat

    Nun kam mal eine durchaus berechtigte Kritik vom Admin...


    Adminhinweise gab es von mir an anderer Stelle. Liebe Willse, zu beidem (falsche Kategorie und auch sinnfreie Themenerstellung) habe ich schon mindestens zweimal sehr freundschaftlich und wohlwollend an Dich geschrieben. Da du diese wirklich lieb gemeinten Hinweise von mir anscheinend nicht verstehst, habe ich dich da dort jetzt halt mal etwas deutlicher drauf hingewiesen. Ich hoffe ich war da zwar deutlich, aber nicht zu heftig. So dass du dies entweder annehmen willst/kannst, oder nicht - das liegt bei dir.

  • Hallo Willse ... also so wie das hier nun in der Form schon seit über einer Woche stillsteht ist das (mal wieder) im Angehörigenbereich absolut fehl am Platze. Darum führe ich dein Thema >Neuer Partner, wann sage ich es ihm?< nun einfach mal mit deinem Vorstellungsthread zusammen.


    Hallo, ich machs jetzt mal so... Bitte nehmt mich aus dem Forum!


    Soll die Administrierung sich jetzt davon angesprochen fühlen?
    Was meinst du konkret mit aus dem Forum nehmen? Account-löschen?

  • HALLO,WILLSE HIER!
    JA!!!!BITTE AUS FEM FORUM NEHMEN!!!!!!MIR REICHTS!!!!!!
    DANKE!!
    WILLSE

  • Da braucht man doch nicht so schreien. Das kann man auch in einem normalen Ton kundtun >:(

    Es rettet uns kein höh’res Wesen,

    kein Gott, kein Kaiser noch Tribun

    Uns aus dem Elend zu erlösen

    können wir nur selber tun!

  • Profil > Aktionen > Benutzerkonto löschen >>fertig.

    Wo ist das Problem @Willse?

  • Hallo Freeway, das habe ich eben versucht zu erklären... Ich habe lange geschrieben , beim Senden wars noch angekommen , jetzt wieder weg!!
    Sorry, ich bin schwerkrank, mir wird das zu anstrengend!!!!!
    Liebe Grüsse
    Willse

  • Wenn hier jemand anstrengend ist dann bist du das selbst.
    Und dass du Krank bist, das tut mir von Herzen sehr, sehr leid! Aber wir können da auch nichts dafür!

    Wieder keine eindeutigen Ansagen, nur Andeutungen. Themeneröffnungen ohne Inhalt, keine Reaktion auf diesbezügliche nette Anfragen, ignorieren freundlicher Hinweise, ...

    Wenn ich bis heute abend nix mehr von dir lese dann lösche ich deinen Account.

    Alles Gute an dich und auf deinen Weg,
    LiS