Neues von der Lederlady

  • Hallo ihr Lieben!

    Schön dass das Forum wieder online ist und vielen Dank an Sandmann und Pinguin.
    Mir hat der Austausch die beiden letzten Wochen sehr gefehlt. Ich habe nicht getrunken, jedoch geht es mir nicht so gut und bin denke ich in einer kleiner Krise.
    Schön dass ich mich wieder melden kann.
    Liebste Grüße
    Verena

  • Hallo Verena

    Schön das du dich wieder
    eingefunden hast. Als ich
    entdeckte das hier im neuen
    Forum eine Gallery vorhanden
    ist (weiss zwar noch nicht wie
    das funktioniert) hab ich sofort
    an dich gedacht.
    Da wird es ja in naher Zukunft
    wunderschöne Modenshows
    geben mit jeglicher Bekleidung
    die aus Leder ist.

    Schönen Sonntag

    Of Tzu

    PS
    Krisen kommen und gehen
    und haben ein ungeheures
    Lernpotential.
    Mir hilft gewöhnlich meine alte
    Freundin Gelassenheit da ohne
    grössere Blessuren durchzugehen.

  • Danke Of Tzu,

    ich bin momentan sehr unglücklich. Ich glaube ich habe Angst vorm alt werden. Vielleicht bin ich gerade in einer doofen Phase aber ich hinterfrage auch ständig die Beziehung zu meinem Freund und mache mir die letzten Wochen viele Gedanken und weiß nicht genau was richtig oder falsch ist...
    Liebe Grüße
    Verena

  • Hi Verena

    Ich freu mich sehr von dir zu lesen.
    Ich freu mich aber nicht darüber, dass es dir nicht gut geht.
    Aber mal zum Thema alt werden....ich bin 54 und ich weiß noch genau wie das war als ich 30 wurde. Da waren so 20-Jährige, ne, und ich? Ich kam mir vor wie Methusalem. Schlimm! Aber die Wirklichkeit ist, dass die Jahre zwischen 30 und 40 einfach toll sind, denn frau sieht gut aus und ist aus dem Chaos der Jugendzeit heraus erwachsen.
    Übrigens bin ich immer noch eine schöne Frau. Aber nicht mehr so jung:)
    Liebe Grüße

  • Liebe Verena - Rockqueen! :)

    Ich freue mich so arg, dass auch Du wieder hier bist. Küssle links und rechts. :*

    Schade, dass es Dir nicht so gut geht - aber vielleicht hilft es Dir ja, hier wieder ein bisschen zu schreiben und Dich von uns allen ermutigen zu lassen? ;)

    Erst einmal: Respekt und verneig dass Du keinen Rückfall hattest.

    „Erfolg ist nicht auf Erfolg aufgebaut. Er ist auf Fehlern aufgebaut. Er ist auf Frustration aufgebaut. Manchmal ist er auf Katastrophen aufgebaut.“

    Einmal editiert, zuletzt von Pinguin (8. September 2013 um 22:26)

  • Hallo ihr Beiden und danke für eure Zeilen.
    Bei mir ist es gerade so dass ich ja nächstes Jahr 30 werde und mir bald auch ein Kind wünsche. So viele die ich kenne werden bald Eltern und Kinder hab ich mir immer gewünscht und will dann aber auch nicht schon so alt sein. Auch für die Schwangerschaft ist das nicht so gut.
    Mein Freund ( 2,5 Jahre jünger) fühlt sich noch nicht alt genug und weicht immer aus wenn ich mit dem Thema anfange.
    Liebe Grüße
    Verena

  • Liebe Verena,

    ich habe jetzt ein paar Stunden rumüberlegt, ob ich Dir wirklich meine Gedanken dazu schreiben soll. Es kann ja sein, dass meine Meinung Dir so vorkommt als nähme ich Dich nicht ernst. Dabei nehme ich Deine Unruhe bzgl. des Kinderthemas wirklich sehr ernst.

    Ich habe mein erstes Kind mit 29 bekommen und mein zweites mit 34. Und ich muss Dir sagen, dass ich mich - gerade bei der zweiten Schwangerschaft - nicht zu alt gefühlt habe. Eigentlich fühle ich mich heute mit 40 auch nicht zu alt, um ein Kind zu bekommen. Aber es gibt sehr viele andere Gründe, warum meine Familienplanung definitiv abgeschlossen ist. Will sagen: wenn medizinisch nichts dagegen spricht, halte ich es für durchaus "normal", noch bis 40 schwanger zu werden. Natürlich hat es auch sehr, sehr viele Vorteile zu gebären, wenn man jünger ist. Da gibt es meines Erachtens nicht wirklich ein richtig oder falsch. Der richtige Zeitpunkt erwächst vielleicht aus der Reife der Frau heraus. Du bist jetzt bereit für ein Kind. Das ist doch ein positives Zeichen. Wenn Dein Freund noch nicht so weit ist, dann ist das natürlich auf den ersten Blick schon etwas "tragisch". Aber seine Haltung kann sich ändern. Vielleicht solltest Du acht darauf geben, dass Du nicht zu oft mit dem Thema um die Ecke kommst, sonst forderst Du vielleicht eine Trotzhaltung bei ihm heraus... Alles verändert sich. Du veränderst Dich. Dein Freund verändert sich. Vielleicht.... na ja, ich möchte jetzt nicht weiterspekulieren, weil Dich das sonst vielleicht traurig macht. Es ist ein sehr sensibles Thema.

    Wahrscheinlich ist das Beste, was Du für Dich tun kannst: Dich entspannen. Keine Panik entstehen lassen. Der Zeit vertrauen. Es ist leicht gesagt, aber mit ein bisschen Gelassenheit läuft das alles schon in die richtige Richtung. Du weißt jetzt, was Du willst. Von daher wird sich das Universum/Schicksal/Gott oder wie auch immer mit Dir verbünden und Du kannst darauf vertrauen, dass es gut wird. Du solltest Dir nur Zeit lassen. Du bist WIRKLICH noch jung, Verena!

    Ganz liebe Grüße
    Pinguin

    „Erfolg ist nicht auf Erfolg aufgebaut. Er ist auf Fehlern aufgebaut. Er ist auf Frustration aufgebaut. Manchmal ist er auf Katastrophen aufgebaut.“

  • Huhu Verena :*

    ich gebe Pinguin recht, du bist doch noch jung und warst immer so glücklich mit deinem Freund. Du hast noch alle Zeit der Welt :)

    Fühl dich ganz doll gedrückt!!
    Liebe Grüße
    Yassi

  • Danke Pinguin,

    deine Nachricht hat mir glaub ich sehr geholfen. Ich werde mir jedenfalls Gedanken machen über das was du sagtest.
    Ich war vor einer Woche so fertig, ich hatte deswegen richtige Heulattacken und musste dann im anderen Forum schreiben weil ich gerade niemand hatte mit dem ich reden konnte. An dem Tag hatte niemand Zeit und ich war kurz vorm trinken.

    Liebe Yassi,

    schön dass du auch wieder hier bist. Bist du auch noch auf dem Ledertrip? Ich habe am Samstag eine tolle Hose gesehen, aber dafür muss ich noch etwas sparen.
    Wie geht es Euch??

    Liebste Grüße
    Verena

  • Hey liebe Verena,

    ich kann Deine Gedanken zum Thema Kinder gut nachvollziehen. Kinder sind eben ein kostbares Geschenk, mit dem man nicht leichtfertig umgehen sollte. Ich denke, dass weisst Du und gerade deshalb ist die persönliche Stabilität ganz wichtig. Nehmt Euch als Paar die Zeit, um Deinen Wunsch als den Gemeinsamen zu spüren und dann vielleicht zu realisieren. Es bedarf wirklich der absoluten Überzeugung, Zweifel sollten da keinen Platz finden. Du hast noch Zeit.... Dein Alter? Ist alles relativ...

    Ich habe erfahren, man kann sich alles theoretisch anlesen oder man kann bei Freundinnen und deren Kinder vieles miterleben - aber das tatsächliche Leben mit Kindern lässt sich so nicht proben. Allein der Aspekt der eigenen Gefühlswelt: Alle Gefühle potenzierten sich bei mir unendlich. Bei den positiven Gefühlen ist dies sicher auch eine schöne Erfahrung: Stolz, Liebe, Freude riesengroß, die Gefühle schäumen über. Aber auch die negativen Gefühle wollen und müssen gelebt werden. Und eben das setzt eine große persönliche Stabilität voraus.

    Kinder fordern ein Höchstmaß der eigenen Kraft, das darf nie unterschätzt werden. Und die eigenen Kräfte überzustrapazieren, birgt eventuell eben auch das Risiko, alte Verhaltensweisen zur Kompensation zu reaktivieren.

    Diese Dinge sah ich vor meinen Schwangerschaften wenn überhaupt, dann sehr verklärt.

    Also, Dir alles Liebe und vielleicht noch ein bisschen Geduld.... ;)

    und nocheinmal: schön, dass wir uns nun alle hier wiedergefunden haben....

  • vreni mein schatz, schön dass du auch hier bist :*
    ich war ja mit yassi auch noch ganz jung und bei finni ja auch. es hat vor und nachteile. aber ich glaube du brauchst dir keinen druck zu machen und nimm es wie es kommt.
    hab dich lieb!
    viki

  • Hallo ihr Lieben,

    langsam scheint hier ja wieder jeder nach und nach einzutreffen. Das freut mich riesig!! :)
    Ich habe mir gestern viele Gedanken darüber gemacht und ihr habt mir da etwas geholfen. Ich hatte Angst, dass meine innere Uhr wegläuft und ich evtl den falschen Partner habe, weil er nicht so denkt wie ich. Also in dieser Beziehung zumindest.
    Obwohl ich mich sehr glücklich mit ihm fühle und er alles für mich macht und ich noch nie einen so netten Mann an meiner Seite hatte und ich es mir immer gewünscht hatte mal so einen zu finden wurde ich dann unsicher.

    Schön dass du Viki und du Okapi auch wieder hier seit. :*

    Liebe Grüße
    Verena

  • Guten Morgen ihr Lieben,

    heute ist endlich Freitag. Ich hatte eine anstrengende Woche und bin froh nun mal etwas entspannen zu können ab heute Nachmittag. Werde es mir heute nur mal auf dem Sofa gut gehen lassen, ich bin so antriebslos. Morgen muss ich dann noch etwas Hausarbeit machen und abends zu einem Geburtstag und Sonntag wieder Gammeltag. Genauso ist mein Plan. Faul sein. :)

    Viele Grüße
    Verena

  • Jaaaaaa....wir haben auch das Recht dazu, mal faul sein zu dürfen.
    Genieße es Verena.
    Viel Spaß :D
    Liebe Grüße
    Mogli

  • Vielen Dank Mogli :)
    Ja ich war diese Woche nur unterwegs und ein paar Ãœberstunden gemacht und mir kam es vor dass ich nur zum schlafen daheim war. Da brauch ich das nun einfach mal :)
    Wünsche dir auch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Verena

  • Ja! Es lebe das Gammelfleisch! :D ;) Nee, nee, liebe Verena, mal im Ernst:

    "Müßiggang" ist auch eine Kunst! Wir scheinen das oft zu vergessen, wie wichtig das Nichtstun ist. DAS haben wir uns verdient, das können wir uns erlauben. Immer dieses MÜSSEN, SOLLEN.....

    Fünfe gerade sein lassen, rumflezen und es dabei genießen, ganz entspannt... Das ist soooooo schön und tut so gut. Eine Wohltat für die gestresste Seele. Der Perfektionist in uns, der Hetzer, der Treiber, den sperren wir da schön aus, der ist oft genug im Einsatz... Wir sollten uns nicht schämen, wenn wir den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Wir sollten stolz darauf sein, dass wir das können... ;) Wir pflegen ständig unsere Beziehungen, unsere Homepage, unseren Körper, unsere Kinder, unseren Garten, unsere Arbeitsmoral.... Aber wann pflegen wir unsere Seele? In Momenten der Entspannung...

    Jetzt habe ich aber genug gelabert. ;) Schlimm!

    Ich schmeiße mich jetzt echt mal in die Vorbereitungen für den heutigen Tag. Die ganze Zeit läuft das Forum im Hintergrund. Aber jetzt logge ich mich mal aus.... :D

    Ich wünsche Dir einen schönen, gemütlichen, kuscheligen Tag, meine Liebe :*

    „Erfolg ist nicht auf Erfolg aufgebaut. Er ist auf Fehlern aufgebaut. Er ist auf Frustration aufgebaut. Manchmal ist er auf Katastrophen aufgebaut.“

  • Haha Gammelfleisch, ich lach mich weg gerade :D
    Aber so ist es, wir machen ständig etwas um es uns gut gehen zu lassen, dabei müssen wir auch einfach mal entspannen und fünfe grade sein lassen. Das mach ich jetzt. Konnte schon um 14:30 Uhr Feierabend machen und ab jetzt ist Verenafreizeit und nix wird mehr gemacht :)

    Ich wünsche Euch allen einen schönen Nachmittag und Abend!
    Alles Liebe
    Verena :*

  • Hey ihr Lieben,

    es tat mal richtig gut am Wochenende nichts zu tun. Ich bin ja sonst irgendwie immer auf Achse :D
    Am Samstag Abend war ich auf einem Geburtstag aber auch nicht sehr lange. Als der Alkoholspiegel bei den Gästen stieg bin ich nach Hause, aber das ist auch kein Problem. Wissen ja alle bescheid und respektieren meine Entscheidung.
    Gestern war dann so ein typischer Montag... ich wollte einfach nur im Bett liegen bleiben. Das Wetter hat dann noch einen draufgesetzt. Hab dann so lange wie möglich im Bett verbracht dass es ganz schön eng wurde mit der Zeit und ich fast zu spät auf die Arbeit kam. Aber nochmal Glück gehabt. :D
    Irgendwie gibt es sonst gar nicht so viel zu erzählen, aber ich wollte mich trotzdem melden.
    Habt ihr auch schon die Heizung angemacht? Ich finde es schon sehr kalt.

    Liebe Grüße
    Verena

  • Liebe Rockqueen,

    oh ja... fröstel, fröstel, bibber. Bei mir ist die Heizung auch schon an.... Es ist schon ziemlich kalt. Gerade regnet es und es windet auch sehr stark. Ich liebe doch den Herbst so sehr, aber so ein Sauwetter kann mir gestohlen bleiben! Da möchte man am liebsten wirklich den ganzen Tag im Bett liegen mit einem Tee und einem schönen Buch... seufz.... :)

    Es ist so gut, dass Du so arg auf Dich aufpasst! Die Party verlassen, wenn der Alkoholpegel steigt... besser kann man es nicht machen... Wie Du Dich um Dich kümmerst, das imponiert mir... Dann weiß ich, dass ich auch dort hin will. :)

    Danke, dass Du hier im Forum bist :*
    Pinguini

    „Erfolg ist nicht auf Erfolg aufgebaut. Er ist auf Fehlern aufgebaut. Er ist auf Frustration aufgebaut. Manchmal ist er auf Katastrophen aufgebaut.“

  • Hallo :)
    wie lieb von Dir! :* Danke für deine tolle Rückmeldung. :)
    Ja ich wollte am Wochenende schon die Heizung anmachen aber habe mich dann lieber in Decke eingewickelt. So früh wollte ich noch nicht heizen... Hoffe das wird nicht wieder so ein langer kalter Winter.

    Liebste Grüße
    Verena