Alkoholforum - Für Betroffene, Angehörige und Interessierte

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Willkommen im Alkoholforum.

Autor Thema: Vorstellung  (Gelesen 8765 mal)

Daun 2020

  • Vollmitglied
  • Erfahrenes Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 121
Re: Vorstellung
« Antwort #45 am: 02. April 2021, 10:40:17 »

Hallo Orangina
Ja das hilft Manchmal,bei mir ist das so wenn ich einen Traum habe und will den nicht,dann kann ich den Traum umstellen,und das Klappt dann auch meistens.
Das Beste was mir Hilft,ich sage mir im Geiste vor alles Schwarz,dann klappt es auch meist mit dem Einschlafen.
Es ist allgemein besser geworden,aber ich kann so damit Leben.
Was ich zum Beisiel nicht kann mir Hororfilme ansehen,dann geht mit Einschlafen gar nichts.Da ich mir aber aus solchen Filmen überhaupt nichts mache meide ich sie ja auch.
Ansonsten geht es mir gut,keinen Saufdruck bis Heute ,na ja etwas Corona Ärger,aber wer hat den Nicht
LG
l
Gespeichert

Daun 2020

  • Vollmitglied
  • Erfahrenes Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 121
Re: Vorstellung
« Antwort #46 am: 12. April 2021, 11:04:38 »

Hallo
Ich möchte einmal einen Link hier reinstellen,bewusst nicht auf Musik Verweise

https://www.youtube.com/watch?v=rRTONOfdXTQ&list=RDCetFWmXi5dM&index=4

Von der SHS Taschibana

Hintergund ist ich habe mir Heute Morgen einen Link hier angesehen von einem Sucht Film den ich auch sehr empfehlen kann.
Von Nathalie Stüben.Dabei Kamen mir wieder Gedanken hoch ,die ich mal so Mitteile.

Das Gedicht Über einen geretteten Trinker

Wenn du einem geretteten Trinker Begegnest

… dann begegnest du einem Helden

!Es lauert in ihm der Todfeind.

Er bleibt behaftet mit seiner Schwäche und setzt seinen Weg fort durch eine Welt der Trinkunsitten;

in einer Umgebung, die ihn nicht versteht;

in einer Gesellschaft, die sich berechtigt hält, in jämmerlicher Unwissenheit auf ihn herabzuschauen,

als auf einen Menschen zweiter Klasse;

weil er es wagt, gegen den Alkoholstrom zu schwimmen.

Du sollst wissen:

Er ist ein Mensch erster Klasse!

Friedrich von Bodelschwingh

Aber es gehört auch eine Menge Disziplin dazu so finde ich zumindest
Deswegen manche rennen in die Kirche andere Wandern,aber allen ist gleich sie Üben sich in Disziplin.
Und in diesem Stime (Oben)Sieht man Disziplin in Vollendung
Immer wieder schön anzusehen wie diese Jugendlichen Diziplin vorführen.
LG
Daun
.
Gespeichert

Daun 2020

  • Vollmitglied
  • Erfahrenes Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 121
Re: Vorstellung
« Antwort #47 am: 17. April 2021, 00:31:47 »

Hallo
Vieleicht Kannder eine oder andere etwas damit Anfangen.
Das Gedicht kannte ich zwar schon Früher.aber es hing bei uns im Gruppenraum als ich in Therapie war.
Irgendwann in letzter Zeit kam es mal wieder Vorbeigeflogen ,so in Gedanken,und ich habe erst mal etwas über diesen Menschen Gelesen.
Nun Stieß ich dabei auf ein Buch was erwähnt wurde,was ihn Vermutlich eine Innere Eingabe gegeben hat.
Tichin der arme Chinesenknabe
Das will ich einmal Lesen dachte ich bei mir,und begab mich auf die Suche.
Leider ist es nicht so einfach an dieses Buch zu Gelangen (Büchlein)
Sind zwar nur 23 Seiten aber es scheint mir doch viel Dahinterzustecken.
Mal Abwarten bis es Eintrifft.
Über die Schweiz und in Verschiedenen Archiven ist es mir nun Gelungen in einiger Zeit dieses Büchlein mal zu Lesen.
Was ich aber damit sagen will,es braucht manches mal auch etwas Geduld um sein Ziel zu erreichen.
LG

Gespeichert