Alkoholforum - Für Betroffene, Angehörige und Interessierte

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Willkommen im Alkoholforum.

Autor Thema: Beendigung einer Quartalstrinker-Phase ohne Medikamente oder besser mit Tegretal  (Gelesen 8242 mal)

Orangina14

  • Vollmitglied
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 380

Schlafanzug
Medikamente
Alkohol

führen zwangsläufig zu sehr verzerrten Wahrnehmungen und da brennen einem wortwörtlich mal die Sicherungen durch und das schlimme daran : man hält diese Wahrnehmungen für die Realität.

Ich wünsche dir ,Wodka Jelzin, dass du es schaffst , deine Abstinenz zu erreichen um dir die Chance zu geben , die Welt aus anderen Augen zu betrachten.

Ich nehme deine Not und deinen Kampf sehr deutlich wahr.
Du wärst nicht hier ,wenn dir alles egal wäre !

Vielleicht erkennst du an einigen Nachrichten an dich *es sind schon so viele Nachrichten an dich herausgegangen* wie in deinem Faden zu erkennen ist ,dass du uns nicht egal bist.

Orangina

Erst jetzt sehe ich ,dass da oben Schlafanzug steht....
Natürlich meinte ich Schlafentzug...
Das Schreibprogramm mal wieder...🙈
Gespeichert

AmSee13

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 657

Hallo VJ,
ich hab gesehen, dass du inzwischen wieder mal online warst.

Es würd mich schon interessieren, wie’s gerade bei dir läuft und ob du schon neue Pläne gefasst hast oder sogar schon angegangen bist, wie du aus deinen Abhängigkeiten herauskommst.

Grüße
AmSee
Gespeichert
Du kannst nicht zurückgehen und den Anfang ändern,
aber du kannst jetzt neu anfangen und das Ende ändern.