Alkoholforum - Für Betroffene, Angehörige und Interessierte

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Willkommen im Alkoholforum.

Autor Thema: Vorbereitungsthread Gewalt gegen Männer  (Gelesen 17095 mal)

Betty

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1753
  • Carpe Diem - Der Weg ist das Ziel
Re: Vorbereitungsthread Gewalt gegen Männer
« Antwort #15 am: 28. August 2019, 12:56:44 »


Mitläufer gibt es genug, vor allem solche, die es HINTERHER besser gewusst haben. Also erwarte ich nachher keine "klugen" Kommentare, wenn die Threads dann eingerichtet sind.


Ja, haargenau das ist auch meine Befürchtung!

Jetzt hat man die Möglichkeit Einfluss zu nehmen, aber erstmal schweigen und sich hinterher dann beschweren mit der Begründung: "Das hab ich nicht mitbekommen das es einen Vorbereitungsthread gegeben hat...

 :wall: :wall: :wall:

Wie dem auch sei, ich mach mich ans Werk...

Moin,

leider leider leider

Ich habe auch die Befürchtung, dass es im Anschluss "einige" besser gewusst hätten oder anders gemacht hätten oder irgendwie sowieso wäre es anders besser gewesen. Ich wundere mich immer wieder darüber.

Ich kann im Moment leider nichts dazu beitragen, weil dies ein Thema ist, dass mich sehr berührt. Ich persönlich bin mit diesem nicht konfrontiert worden. Ich bin wohl keine geeignete Person für häusliche Gewalt. Meine Mutter hatte Jahre ihres Lebens leider eine solche Beziehung mit meinem Stiefvater. Für mich hat sich daraus ergeben, dass ich es niemals zulassen würde. Dieses Thema ist so traurig, so schlimm, so schmerzlich, dass ich mich so gar nicht in der Lage fühle, etwas dazu zu sagen. Und für mich ist es auch völlig egal gegen wen wie und welche Gewalt ausgeübt wird. Es ist einfach nur etwas, dass mich fassungslos macht.

Viel Erfolg dabei. Ich lese mit. Wenn mir etwas einfällt, dann melde ich mich.

LG Betty
Gespeichert
Auf dem Weg zu mir lerne ich mich immer besser kennen.
Ich habe Freundschaft mit mir geschlossen und freue mich, dass ich mir begegnet bin.

Ich bin lieber ein Original als eine herzlose Kopie.

proky

  • Vollmitglied
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 303
Re: Vorbereitungsthread Gewalt gegen Männer
« Antwort #16 am: 28. August 2019, 13:07:33 »

Hallo Betty,

danke für Deinen Beitrag.


 Ich bin wohl keine geeignete Person für häusliche Gewalt.


Eine wichtige Aussage liebe Betty, denn viele Leser denken erstmal "nur" an häusliche Gewalt.

Dabei trifft Gewalt leider nicht nur da zu. Sie trifft uns, in der Schule, am Arbeitsplatz (Stichwort Auszubildendenmobbing) , Förderung der Gewalt durch Erziehung - letzeres ist ganz wichtig und wird oft nicht beachtet - Beispielsweise durch erlernen von Glaubenssätzen (z.B. eine Frau hat immer zu ihrem Ehemann zu stehen)...


Für mich hat sich daraus ergeben, dass ich es niemals zulassen würde. Dieses Thema ist so traurig, so schlimm, so schmerzlich, dass ich mich so gar nicht in der Lage fühle, etwas dazu zu sagen. Und für mich ist es auch völlig egal gegen wen wie und welche Gewalt ausgeübt wird. Es ist einfach nur etwas, dass mich fassungslos macht.

Viel Erfolg dabei. Ich lese mit. Wenn mir etwas einfällt, dann melde ich mich.

LG Betty


Im Gesprächsthread kann mit Sicherheit jeder etwas dazu beitragen. Und wichtig ist, dass Du es bei Dir nicht zulässt!

Danke Dir Betty.  44.


Interessant wird es werden, wenn wir uns den Männern zuwenden. Die entsprechenden Threads erstelle ich, sobald die Frauenthreads fertig sind.

Denn Gewalt gegen Männer gehört in unserer Gesellschaft leider immer noch zu den Tabuthemen. Auch hier leider: egal in welcher Form...
Gespeichert

Greenfox

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4617
Re: Vorbereitungsthread Gewalt gegen Männer
« Antwort #17 am: 28. August 2019, 13:14:57 »

Dieses Thema ist so traurig, so schlimm, so schmerzlich, dass ich mich so gar nicht in der Lage fühle, etwas dazu zu sagen.

Mit anderen Worten: Es macht STUMM!

Und das ist ja das Schlimme dabei  >:( :(

Männo - DAS könnte man ja schon in den Diskussions-Thread als Start einkopieren ...
Gespeichert
Es rettet uns kein höh’res Wesen,
kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
Uns aus dem Elend zu erlösen
können wir nur selber tun!

Stevie84

  • Vollmitglied
  • Erfahrenes Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 181
Re: Vorbereitungsthread Gewalt gegen Männer
« Antwort #18 am: 28. August 2019, 20:54:06 »

Hallo greenfox,
Das ihr einen thread aufmacht mit dem titel: "gewalt gegen frauen" und "gewalt gegen männer" u.a finde ich super 44.
Ich wurde von keiner besoffenen frau verprügelt. Ich kannte mal eine, die hatte ihren mann wegen krebs verloren
Gespeichert

proky

  • Vollmitglied
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 303
Re: Vorbereitungsthread Gewalt gegen Männer
« Antwort #19 am: 29. August 2019, 00:56:17 »

Hallo greenfox,
Das ihr einen thread aufmacht mit dem titel: "gewalt gegen frauen" und "gewalt gegen männer" u.a finde ich super 44.
Ich wurde von keiner besoffenen frau verprügelt. Ich kannte mal eine, die hatte ihren mann wegen krebs verloren
Gespeichert

proky

  • Vollmitglied
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 303
Re: Vorbereitungsthread Gewalt gegen Männer
« Antwort #20 am: 29. August 2019, 01:52:18 »

@ Greenfox:

Die Frauen Threads sind eröffnet, Deinen Link habe ich eingearbeitet.

Bist Du soweit zufrieden damit?

Wenn ja, dann kann ich mich an die Männers machen...



Eines habe ich leider nicht hinbekommen, nämlich beim Forumsinternen link, einen Text anstatt die Webadresse anzeigen zu lassen. Irgendwie hab ich das nicht hinbekommen - shit happens...
Gespeichert

proky

  • Vollmitglied
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 303
Re: Vorbereitungsthread Gewalt gegen Männer
« Antwort #21 am: 30. August 2019, 01:29:56 »

@ Greenfox:

Es ist vollbracht! Alle Threads sind online!  :clap:

Zudem hab ich in den Frauenthreads die Verbesserungen durchgeführt, die ich gestern nicht hinbekommen habe...

Und Danke nochmals zur "Beförderung" zum Moderator, es hat mir die Arbeit ungemein erleichtert!  44.


Jetzt kann die Diskussion losgehen.

Auch ich weiß leider so manches Thema beizutragen... :'(
Gespeichert

Greenfox

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4617
Re: Vorbereitungsthread Gewalt gegen Männer
« Antwort #22 am: 30. August 2019, 10:16:31 »

 44.  44.  bowdown

Trotzdem hätte ICH die Threads nicht mehrfach "gestreut", sondern nur im Bereich Selbsthilfe/Therapie angesiedelt ...
Gespeichert
Es rettet uns kein höh’res Wesen,
kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
Uns aus dem Elend zu erlösen
können wir nur selber tun!

proky

  • Vollmitglied
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 303
Re: Vorbereitungsthread Gewalt gegen Männer
« Antwort #23 am: 30. August 2019, 11:18:03 »

Danke Greenfox.

Die Hilfethreads habe ich gestreut, so wie angekündigt. Selbige sind ja zudem geschlossen.

Hintergrund ist der: Ein Opfer welches kein Angehöriger ist, schaut zu Anfang eher nicht im Bereich Angehöriger rein und umgekehrt schaut ein Angehöriger wohl nicht zu Anfang in den Bereich Selbsthilfe/Therapie rein.

Man kann es ja immer noch ändern bei Bedarf...
Gespeichert

proky

  • Vollmitglied
  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 303
Re: Vorbereitungsthread Gewalt gegen Männer
« Antwort #24 am: 10. Mai 2021, 20:34:57 »

Bevor ich jetzt ein Fass aufmache:

Es hat doch mal den Thread gegeben:

Gewalt gegen Männer - Hilfe für Männer

(Nicht zu verwechseln mit dem Gesprächsthread!!!!!)

Der war so ähnlich aufgebaut wie das Ponton Gewalt gegen Frauen - Hilfe für Frauen...



Der Thread "Hilfe für Männer ist verschwunden - wie kann das sein? Ich habe ihn nicht gelöscht...  nixweiss0
Gespeichert